DAS TEAM

Unsere erfolgreichen Trainerinnen nehmen deine individuellen Ziele in die Hand und bringen sie für dich in greifbare Nähe!

PAM16_09_Yevgeniya_Guener.jpg

Inhaberin & Geschäftsführerin YS Pole Fitness Studios, Pole Fitness Instruktorin SAFS mit Diplom, sowie ausgebildet durch Elena Gibson (Best Pole Instruktor worldwide 2010)

Yevgeniya Güner (Stöcklin)

  • Geschäftsführerin vom YS Pole Fitness Studio in Zürich, Baden und Brugg

  • zweifacher Schweizer Meisterin 2010 & 2011

  • Supertalent DE Finalistin 2010

  • Finalistin bei World Pole Sport and Fitness Championship 2011 (Budapest)

  • Halbfinalistin World Pole Sport + Fitness Championship 2010 (Zürich)

  • Model bei Pole Art Magazine Oktober 2018

  • Workshop Dozentin im International Pole Camp Italy 2016 & 2021(Italia)

  • Trainerin für diverse Meisterschaftskandidaten in der Schweiz, Belgien, Russland und Ukraine

  • Workshop Dozentin in diversen Studios in der Schweiz, Deutschland, Italien, Russland, Thailand und Ukraine

  • Jury-Mitglied an diversen Meisterschaften Weltweit

  • Mitglied bei IPDFA (International Pole Dance Fitness Association)

  • Organisatorin von Pole Camp Italy 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017

  • Choreografin für Kinder im Ma-Mu-T Center (Zürich, Zollikerberg)

 

 

 

2S7A1928-3 (2).jpg
1613632853612.jpg

Pole Fitnessinstruktorin in Baden - Diplom verliehen von YS Pole Fitness, Yevgeniya Güner

Nati Bühler

 

Sport spielt schon seit meiner Kindheit eine grosse Rolle in meinem Leben. Begonnen habe ich mit Unihockey, später kam dann Jazz-Tanz hinzu. Als Jugendliche konnte ich mich körperlich und geistig im Fitness Studio herausfordern. Auch heute sind die Herausforderungen beim Sport ein wichtiger Bestandteil für mich. Neues zu entdecken und mich stetig darin zu verbessern ist mir wichtig. Bereits in meiner ersten Pole Fitness Stunde war ich fasziniert und begeistert von dieser Sportart. Diese Begeisterung möchte ich gerne mit anderen teilen.

IMG_3951.jpeg
IMG_3963.jpeg

Pole Fitnessinstruktorin in Glattpark - Diplom verliehen von YS Pole Fitness, Yevgeniya Güner

Illnura Usmanova

During the school times I enjoyed the ballroom dancing. Later in the university I tried cheerleading and cheer-mix, we went to the competitions with our team and I realised I love acrobatics a lot. Later I also tried jazz dance and modern dance, judo, acroyoga, paragliding. And finally I found the nicest combination of acro and dancing for me: the pole fitness. I started in YS Pole and found this sport very exciting, and after approximately a year I decided to become an instructor. I am fluent in English and Russian, I can speak some German too.

 

IMG_3978.jpeg
IMG_3976.jpeg

Backoffice YS Pole Studios, Pole Fitnessinstruktorin in Zürich - Diplom verliehen von YS Pole Fitness, Yevgeniya Güner

Céline Kuchen

 

Ich war nie besonders sportbegeistert, als Kind besuchte ich zwar noch halbwegs motiviert das Synchronschwimmen, Geräteturnen und die Mädchenriege, von Enthusiasmus konnte man aber definitiv nicht sprechen. Vor allem im Teenager-Alter mutierte ich zu einem richtiger Sportmuffel, den Schulsport liess ich stets stöhnend über mich ergehen und freiwillig bewegte ich mich sozusagen gar nicht. Dies hatte natürlich seine negativen Folgen auf Ausdauer und Kraft, und im Alter von 19 Jahren musste ich beschämt feststellen, dass sogar die 50m auf den Bus rennen zur Folge hatten, dass ich die ganze Busfahrt lang wie ein Walross keuchte. Da wurde mir klar, dass es meinen Körper langfristig negativ affektierte, wenn ich nicht etwas sportlicher würde. Zusammen mit einer Freundin, der sich das gleiche Dilemma bot, begann ich das Hochschul-Sportangebot zu nutzen und wir gingen regelmässig ins Fitness. Das ging solange gut, bis ich das Studium abbrach und somit die Hochschulsport Privilegien verlor, denn ein teures Fitnessstudio-Abo wollte ich mir nicht leisten, dafür machte es nicht genug Spass. Glücklicherweise erzählten mir aber zwei Freundinnen von ihrem neusten sportlichen Fund: Dem Pole Fitness im YS Pole Studio. Nur zwei Wochen später hatte ich mich für eine Probelektion angemeldet, und es war Liebe auf den ersten Spin. Pole wurde zu einer Leidenschaft, die ich seit Juni 2019 verfolge. Ich freue mich unglaublich, jetzt die Möglichkeit zu haben, auch andere angehenden Polerinas mit meinem Enthusiasmus anzustecken und im Training gemeinsam zu wachsen.

IMG_5134.jpeg
IMG_5180_edited.jpg

Low Flow Instruktorin & Pole Fitnessinstruktorin in Glattpark - Diplom verliehen von XPERT Pole & Arial Fitness

Nastasja Schefter

 

ADVANTAGES OF POLEDANCE:

HAPPINESS AND TAUGHT ME TO LOVE MY BODY.

 

Ich bin eine verantwortungsbewusste und sehr vertrauenswürdige Persönlichkeit. Hochmotiviert, Neues zu lernen, zeichnet meine Leistungsbereitschaft und mein schnelles Verständnis aus. Mit Kritik gehe ich sehr konstruktiv um, was ich weiterhin so beibehalten möchte, um mich ständig zu verbessern. Ich arbeite gerne eng im Team und habe gelernt, meine Ziele unter Druck zu erreichen. Auch in schwierigen Situationen bin ich in der Lage, ruhig und freundlich zu bleiben. Mein selbstbewusstes und offenes Auftreten wird von Mitarbeitern wie Kunden sehr geschätzt.

Vanessa.jpg
Vanessa.jpg

Pole Fitnessinstruktorin in Baden- Diplom verliehen von YS Pole Fitness,

Yevgeniya Güner

 

Vanessa Huber

 

In meinem Leben war ich nie besonders sportlich. Aufgrund eines Geburtsfehlers dachte ich immer, dass ich nie Sport machen werde resp. machen kann. 

Ich habe Diverses ausprobiert. Als Kind war ich einige Monate beim Pony reiten, später hatte ich ein eigenes Pferd. Ich versuchte mich in Zumba, brach jedoch aus Zeitgründen wieder ab. 
Einige Jahre später besuchte ich Workshops in Bachata und Salsa, fand jedoch nie die Motivation anzufangen. 
Meine erste Begegnung mit Pole Fitness war in der Lehre. Eine Mitschülerin begann mit Pole Fitness. Daraufhin habe ich jahrelang beobachtet was sie tut und hegte seither den Traum, auch damit anzufangen. 
Ende 2019 wagte ich den Schritt und nach meiner ersten Schnupperstunde war ich Feuer und Flamme. 
Im Sommer 2020 durfte ich dann endlich im YS Pole meinen Traum verwirklichen. 

Das Pole Fitness wurde zu meiner Leidenschaft. Ich liebe es, dabei frei zu sein. Wenn ich Pole mache fühle ich mich selbstbewusst, schön und sexy. 
Kaum berühre ich die Stange bin ich in Ihrem Bann, alle Sorgen sind vergessen und am liebsten würde ich nie mehr loslassen. 

Dieser Sport gibt mir so unglaublich viel, umso mehr freue ich mich nun,  mein Wissen auch an andere weitergeben zu dürfen und hoffe, dass ich damit vielleicht auch andere Menschen mit körperlichen Einschränkungen dazu motivieren kann, ihre Liebe zum Sport zu finden.

IMG_9590_edited.jpg
IMG_9626_edited.jpg

Pole Fitnessinstruktorin in Baden- Diplom verliehen von Pole Fitness International Certification Master Training

Fabienne Salinger

 

Als ich mit 15 Jahren Mühe hatte, nur schon Pfannen zu tragen, sagte mir meine Mutter, ich müsse dringend eine Sportart finden um Kraft aufzubauen. Meine beste Freundin und ich haben dann Pole Fitness ausprobiert und uns darin verliebt! Meine Mutter war erstmals nicht so begeistert von meiner Wahl, doch als sie sah wie motiviert ich war, hat sie mir sogar meine erste Pole geschenkt. Bald schon fühlte ich mich stark und war wieder so dehnbar, wie als Kind im Ballett. Trotz einer längeren Pause während dem Studium ist Pole Fitness seither eine grosse Leidenschaft geblieben. Als Ausgleich mache ich Yoga und Tanze gerne. Während einer 4-Monatigen Reise in Mexico hatte ich die Gelegenheit, die Trainer*innen-Ausbildung im Grecon Art House zu absolvieren und mit internationalen Polestars wie Gregorys Garcia, Constantin Escobar und Maria Plaza zu trainieren. Ich freue mich sehr, bei YS Pole unterrichten zu dürfen und Schüler*innen auf ihrem persönlichen Pole-Weg zu unterstützen.

  

Screenshot_20210825-141127_Instagram.jpg
_edited.jpg

Exotic Dance und Pole Fitnessinstruktorin in Baden und im Glattpark- Diplom verliehen von X Pole X-Pert

Jenny Jaberg

 

Ich heisse Jenny. Pole Dance ist meine grosse Leidenschaft.

Ich habe früher Street Dance gemacht und einige Jahre Kampfsport. Meine Leidenschaft gilt aber dem Pole Dance. Ich habe schon bei einigen Wettkämpfen mitgemacht und ich lebe und liebe die Bühne und das Unterrichten!

 

Meine Erfolge:

 

Streetdance 

Pole Dance seit 2015

 

Siege: 

PSO Switzerland 2017: second Place

PSO Switzerland 2018: 3 Place

PSO Oberhausen 2019: First Place Senior

Pole Theatre UK Tell a Story 2019: First Place

PSO After Dark Switzerland 2019: First Place Senior

PSO CHAMPION 2021 (Level 4)

Myriam Biolley Portrait.jpg
17011dd0-e097-4306-a4e5-5c9a9117ccee.JPG

Pole Fitnessinstruktorin in Baden - Diplom verliehen von YS Pole Fitness, Yevgeniya Güner

Myriam Biolley

 

Als Kind besuchte ich den Mädchenturnverein und das Gerätturnen. Vor allem Geräte wie Stufenbarren und Bodenturnen waren besonders beliebt. In der Oberstufe verlor ich meinen sportlichen roten Faden. Ich habe mich zwar immer gerne bewegt, wie beim Wandern und Poweryoga. Ab und zu habe ich mich an der Kletterwand versucht. 

Durch eine spontane Idee kam ich zu meiner 1. Privatstunde bei den YS-Studios. Danach war ich infiziert. Mich fasziniert die Beweglichkeit, welche mit Kraft und Eleganz verbunden wird an diesem Sport. Ich möchte diese Sportart mit Leidenschaft weitergeben und so gemeinsam mit meinen Schülerinnen weiterwachsen.

0f196d09-9dad-4e61-804b-0e452ccb907e.jpe
IMG_9565.jpeg

Pole Fitnessinstruktorin in Brugg - Diplom verliehen von YS Pole Fitness, Yevgeniya Güner

Shirin Melodie

In meinen sehr jungen Jahren konnte ich mit Sport nicht viel anfangen. Das Einzige, was ich regelmässig gemacht habe, war Reiten. Ich wusste aber schon damals, dass dies nicht für die Ewigkeit bleiben wird. Mein erster Kontakt mit Pole Dance hatte ich mit 12 Jahren als ich das Musikvideo von «Dirty Dancer« von Enrique Iglesias gesehen habe. Mir wurde bewusst, dass Pole Fitness der Sport ist, den ich wirklich ausüben möchte. Leider konnte ich meinen Traum aufgrund von verschiedenen Gründen damals nicht weiterverfolgen. Ich wusste, aber, dass ich früher oder später mit diesem Sportart beginnen werde und suchte mir Sportarten aus, welche mir im Pole Fitness behilflich sein könnten. Ich startete mit 16 Jahren in einem Geräteturnverein und trainierte hart. Ich arbeitete an meiner Körperspannung, Kraft und Beweglichkeit und erreichte meine damaligen Ziele. Nach 5 Jahren kontinuierlichem Training hatte ich vor 1.5 Jahren einen Unfall mit OP. Danach musste ich mich bis im Sommer 2020 vom Geräteturnen zurückziehen. Während meiner Reha fand ich gefallen am Krafttraining und verbrachte meine Zeit hauptsächlich im Fitnessstudio. Einige akrobatische Tricks übte ich jedoch weiterhin. Im Sommer 2019 war mir klar, dass ich nach der Reha mein Traum weiterverfolgen möchte. Ich habe mich entschieden mit Pole Fitness anzufangen und konnte meinen Traum wahr werden lassen. Während dieser Zeit konnte ich aus diesem Spruch viel Kraft schöpfen:

 

«Slow and steady – One day everything falls into its place.”

Tel: 079 761 64 68

info@ys-pole.ch

www.ys-pole.ch

 

Anfahrt Glattpark

Das Studio befindet sich im Glattpark hinter dem Hotel Kameha

 

Tel: 079 761 64 68

info@ys-pole.ch

www.ys-pole.ch

 

Anfahrt Baden

Das Studio befindet sich hinter dem Bahnhof Baden, beim Röntgen Institut. Orientierung: Grill-Sicht-Bar Torre

 

Tel: 079 761 64 68

info@ys-pole.ch

www.ys-pole.ch

 

Anfahrt Brugg

Das Studio befindet sich auf der Hauptstrasse im Pestalozzi Haus in Brugg. Nur 5 Gehminuten vom Bahnhof Brugg.